Deutsche Cloud-Spezialisten starten DSGVO-konforme Kollaborationsplattform für Schulen, Behörden und Mittelstand

Die neue Cloud aus Deutschland

So geht Homeschooling und Home Office datenschutzkonform und einfach: Nextcloud, IONOS und der Managed Service Provider Viakom bieten seit heute eine Kollaborations-Lösung an, die eine DSGVO-konforme und sichere Zusammenarbeit ermöglicht. Das Angebot richtet sich insbesondere an Schulen, Behörden sowie kleinere und mittelständische Unternehmen. Hinter der Lösung steht die Anwendung Nextcloud Hub, inklusive aller Funktionen, die Nutzer von einer modernen Kollaborationsplattform erwarten: Telefonie, Chat- und Videokonferenzsystem, gemeinsame Dokumentenbearbeitung, ein Mailserver und -client sowie eine Aufgaben- und Kalenderverwaltung. Die Lösung ist über eine einfache mobile, Desktop- und Web-Oberfläche bedienbar. Sie wird in den deutschen IONOS Rechenzentren gehosted und von Viakom vertrieben und gemanagt.

Die DSGVO-konforme, vollständig verwaltete Lösung kann innerhalb von 24 Stunden implementiert werden. Im Gegensatz zu ausländischen SaaS-Lösungen haben die Anwender dank der Kooperation dreier deutscher Unternehmen keinerlei Datenschutzrisiken und Sicherheitslücken zu befürchten.

Corona-Krise führt zu überstürzten Entscheidungen

“Aufgrund der Corona-Krise sind viele Organisationen gezwungen, im Eilverfahren Kollaborationstools einzuführen, ohne sie zuvor einer Risikoanalyse zu unterziehen. Das führt zu großen Problemen hinsichtlich der Datensouveränität – gerade in den vergangenen Tagen konnte man dies wieder vermehrt den Medien entnehmen. Da ist es wichtig, eine europäische Alternative auf den Markt zu bringen”, sagt Frank Karlitschek, CEO von Nextcloud. In der Vergangenheit gab es vermehrt Stimmen, die auf die juristischen Risiken für Schulen, Behörden und Unternehmen bei der Nutzung außereuropäischer Lösungen hinwiesen. So rügte der hessische Landesdatenschutzbeauftrage im Sommer 2019 die Angebote der bekannten US-Anwendungen. Auch der Datenschutzbeauftrage von Baden-Württemberg warnte vor deren Nutzung und empfahl die Nutzung von Nextcloud und anderer Open Source-Lösungen. 

Online-Kollaboration in der Krise nicht zu ersetzen – Datenschutz auch nicht

Covid-19 hat die Arbeit in vielen Organisationen grundlegend verändert. “Öffentliche Einrichtungen, Schulen und Unternehmen werden sich damit auseinandersetzen müssen, ständig online zu sein und ihren Nutzern Cloud-Dienste anzubieten”, sagt Karlitschek. Öffentliche Cloud-Dienste können hier eine Lösung sein. Nun liegt es an den Organisationen schnell sicherere, lokal gehostete und verwaltete Lösungen zu suchen und einzusetzen. 

Das Angebot ist während einer 30-tägigen Testperiode kostenlos. Danach fallen monatliche Kosten von 9,50 Euro pro Benutzer an. Für Bildungseinrichtungen und Behörden werden rabattierte Tarife angeboten.

Nutzen Sie den folgenden Link und fordern Sie Ihr eigenes Angebot und eine Bereitstellung des Managed Nextcloud Services an: https://nextcloud.com/ionos 

Über IONOS

IONOS ist mit mehr als acht Millionen Kundenverträgen der führende europäische Anbieter von Cloud-Infrastruktur, Cloud-Services und Hosting-Dienstleistungen. Das Produktportfolio bietet alles, was Unternehmen benötigen, um in der Cloud erfolgreich zu sein: von Domains über klassische Websites und Do-It-Yourself-Lösungen, Online-Marketing-Tools bis hin zu vollwertigen Servern und einer IaaS-Lösung. Das Angebot richtet sich an Freiberufler, Gewerbetreibende und Konsumenten sowie an Unternehmenskunden mit komplexen IT- Anforderungen.

IONOS entstand 2018 aus dem Zusammenschluss von 1&1 Internet und dem Berliner IaaS-Anbieter ProfitBricks. 1&1 IONOS ist Teil der börsennotierten United Internet AG (ISIN DE0005089031). Zur 1&1 IONOS Markenfamilie gehören STRATO, Arsys, Fasthosts, home.pl, InterNetX, SEDO, United Domains und World4You.

Über Nextcloud

Nextcloud bietet die branchenführende Open-Source-Softwarelösung für on-premises Datenverarbeitung und -kommunikation, die die einfache Benutzeroberfläche von Consumer-Grade-Cloud-Lösungen mit den für Unternehmen erforderlichen Sicherheits- und Compliance-Maßnahmen kombiniert. Nextcloud vereint den universellen Zugriff auf Daten über mobile, Desktop- und Web-Interfaces mit innovativen, sicheren Kommunikations- und Kollaborationsfunktionen wie Dokumentenbearbeitung in Echtzeit, Chat und Videoanrufe, die unter direkter Kontrolle der IT und in die bestehende Infrastruktur integriert werden.

Mit seiner einfachen und schnellen Bereitstellung, seiner offenen, modularen Architektur und der Betonung von Sicherheits- und fortschrittlichen Föderationsfunktionen ermöglicht Nextcloud modernen Unternehmen, ihre vorhandenen Dateispeicheranlagen innerhalb und außerhalb der Grenzen ihres Unternehmens zu optimieren. Für weitere Informationen besuchen Sie nextcloud.com oder folgen Sie @Nextclouders auf Twitter.

Über Viakom

Die Viakom GmbH ist ein Managed Service Provider und Softwareentwicklungshaus, spezialisiert auf ITC Solutions für den B2B Markt. Die Experten der Viakom sowie Spezialisten des Schwesterunternehmens Nextragen Solutions GmbH vereinen Know How in den Kompetenzbereichen Managed Service Consulting, Softwareentwicklung sowie Sales und Support. Eigene Softwareentwicklungen im Bereich (Vo)IP Messtechnik und Managed Services im Bereich Monitoring sind bereits seit 2009 im Einsatz namhafter Telekomunikationsnetzbetreiber.

Das Managed Service Business speziell im Umfeld von Kommunikationslösungen gewinnt auch für die Viakom seit gut zwei Jahren immer mehr an Bedeutung. Die strategische Allianz mit Nextcloud und 1&1 IONOS sichert Kunden am deutschen Markt eine skalierbare u. flexible, vor allem aber voll gemanagte Kollaborationslösung, die unkompliziert und kurzfristig durch unsere Spezialisten implementiert werden kann. Hierbei stehen Ansprechpartner sowohl remote, wie auch an den drei Unternehmensstandorten (Flensburg/Handewitt, Berlin/Hennigsdorf sowie Neumünster) zur Verfügung.

Hier bekommen Sie weitere Infos zum Produkt

Schauen Sie sich gern einmal die Features von Nextcloud an und nehmen Sie Kontakt mit uns auf wenn Sie Interesse haben.