Was ist SD-WAN?

SoftwareDefined-WideAreaNetwork (SD-WAN) ist ein softwaredefinierter Ansatz für das Management von WANs. Durch die unabhängige Datenübertragung werden die Kosten gesenkt und die Leistung der Anwendung sowie die Flexibilität verbessert. 

Warum SD-WAN? 

SaaS und IaaS Anwendungen in der Cloud sind die zukunftsweisenden Netzwerke. Eine einfach WAN-Technologie reicht schlicht für den zunehmenden Datenverkehr nicht aus. Das Management wird komplexer und die Sicherheitsanforderungen für WANs werden immer komplexer. Mit SD-WAN wird ein Gleichgewicht zwischen Benutzererlebnis, Sicherheit und Komplexität geschaffen. Netzwerkkonnektivität, Betriebskosten, Ressourcennutzung mit mehreren Standorten und die Sicherheit werden mit SD-WAN optimiert. 

Welche Vorteile hat SD-WAN

Unser Viakom Managed SD-WAN stellt ein einfaches Routing nebst Firewall-Funktionalitäten bereit. Teure, teilweise schmalbandige MPLS-Verbindungen oder IP_SEC VPNs mit hohem Administrationsaufwand werden smart und kostengünstig substituiert.

Benutzerfreundlich

  • ZHochverfügbar mit planbaren Service für alle kritischen Unternehmensanwendungen
  • ZHybridverbindungen für verschiedene Netzwerkszenarien
  • ZDynamisch gerouteter Anwendungsdatenverkehr
  • ZOptimierung der Betriebskosten
  • ZSchutz des Anwendungszugriffs für Benutzer – jederzeit und überall
  • ZMulti-Cloud-Zugriff und integrierte Sicherheit
  • ZVerbesserung der Performance

Sicher

  • ZRichtlinien mit End-to-End-Segmentierung und Echtzeit-Zugriffskontrolle
  • ZIntegrierter Bedrohungsschutz mit Durchsetzung am richtigen Ort
  • ZSchutz des Datenverkehrs bei Breitbandinternetverbindungen und in der Cloud
  • ZVerteilung der Sicherheit auf Zweigstellen- und Remote-Endpunkte
  • Z Full-Stack-Multilayer-Sicherheitsfunktionen
  • ZTransparenz für konsistente Richtlinien
  • ZZero-Trust-Grundlage mit Authentifizierung, Verschlüsselung und Segmentierung

Cloudoptimiert

  • ZNahtlose Erweiterung des WAN auf mehrere Public Clouds
  • ZIn Echtzeit optimierte Leistung für gänige SaaS-Anwendungen
  • ZOptimierte Workflows für Cloud-Plattformen
  • Z Software-as-a-Service (SaaS) für optimale Anwendungsleistung
  • ZInfrastructure-as-a-Service (IaaS) für nahtlose, automatisierte Netzwerkverbindungen
  • ZEnde-zu-Ende-Verschlüsselung des Datenverkehrs

Management

  • Z Management Dashboard zur Konfiguration und Verwaltung von WAN und Sicherheit
  • ZVorlagenbasierte Zero-Touch-Bereitstellung für alle Standorte: Zweigstellen, Campus und Cloud
  • ZDetaillierte Berichte zur Anwendungs- und WAN-Leistung
  • ZSkalierbare und vereinfachte SD-WAN-Bereitstellung über Regionen hinweg
  • ZHochgradig visualisierte Benutzeroberfläche und intuitive Benutzererfahrung

MPLS oder SD-WAN

Die beiden wichtigsten Technologien für WAN-Dienste sind MPLS (Multiprotocol Label Switching) und SD-WAN. Beide stellen ein leistungsfähiges, zuverlässigen und privates WAN bereit und bieten eine Art von privatem Overlay (SD-WAN via VPNs mit Internet Protocoll und MPLS mit Label Switching). Eine Klassifizierung von Datenverkehr ist bei beiden Technologien möglich. MPLS bringt Pakete zuverlässig ans Ziel und bietet eine zuverlässige, leistungsstarke Konnektivität, die Paketverluste vermeidet und Datenpakete mit niedriger Latenz von A nach B transportiert. SD-WAN bietet eine sichere und einfache Cloud fähige WAN-Verbindung mit offener und softwarebasierter Technologie. Dadurch wird die Transparenz, die Skalierbarkeit, die Leistung und die Standortvernetzung verbessert.
Die traditionellen MPLS-Netzwerke sind durch die verwendete Technologie teuer. Durch die Carrier-unabhäbgige Underlay-Technologie ermöglicht SD-WAN in der Regel deutlich höhere Bandbreiten und Redundanzen bei geringeren Kosten.
SD-WAN kann Sicherheit, Richtlinien und Orchestrierung in die Netzwerkarchitektur integrieren. Da MPLS den Traffic in einem privaten IP-Adressbereich routet, ist zur Absicherung des Netzes gegenüber dem Internet pro Standort mit einem lokalen Breakout eine Firewall nötig. Unsere SD-WAN Hardware hat die Firewall-Funktionalitäten auf Wunsch bereits integriert. SD-WAN ist die bewährte und kostengünstige Lösung, wenn die Konnektivität zwischen mehreren Endpunkten und Cloudanbietern vereinfacht werden soll.
Für größere und komplexe Netzwerkanforderungen und im Zuge von gestiegenen Anforderungen an die Standortvernetzung ist es manchmal auch sinnvoll MPLS und SD-WAN zu kombinieren. Ein Hybrid-WAN ermöglicht ein anwendungsorientiertes Routing, dass kritischen Datenverkehr über MPLS transportiert, während unkritischer Datenverkehr den Weg übers Internet nimmt.

Wie funktioniert SD-WAN?

SD-WAN ist eine Cloud-bereitgestellte Overlay-WAN-Architektur, die Zweigstellen mit Rechenzentren und Multicloud-Umgebungen über eine einzige Struktur verbindet. Damit wird das Netzwerk sicherer, schneller und effizienter. Mit Software-Defined WAN (SD-WAN) stellen wir Anwendungen auf jeder Plattform mit einheitlicher, vorhersehbarer Leistung in wenigen Minuten bereit. 

  • ZSicheres automatisiertes SD-WAN
  • ZOptimierung der Anwendungsleistung
  • ZSicherer direkter Internetzugriff (DIA)
  • ZZweigstellensicherheit
  • ZMulti-Cloud-Zugriff
  • ZPerfekt für SaaS-, IaaS- und PaaS-Verbindungen

Warum managed SD-WAN?

Eine Skalierung und Implementierung von SD-WAN kann sehr komplex werden, daher ergibt ein managed SD-WAN von uns als Managed Service Provider Sinn. So stellen wir die Verwaltung und Bereitstellung von Anfang an sicher und sorgen für den richtigen Mix aus Breitband, 4G/LTE oder 5G-Transport, MPLS und Clouds. 

  • ZKlar definierte Service-Level-Agreements (SLAs)
  • ZTechnischer Support
  • ZZusätzliche Services, wie Security oder BaaS
  • ZPersönlicher Ansprechpartner
  • ZExpertenwissen

Kontaktieren Sie uns

Sie haben Fragen oder möchten gern mehr über unsere Managed SD-WAN Lösung erfahren? Dann sprechen Sie uns jetzt direkt an und lassen Sie sich von uns beraten!

Kontakt

1 + 7 =

*Pflichtfelder